Vita Ariane T. Müller

Based on a true story...

Ariane Müller, Tochter einer Berliner Ärztin und eines schwäbischen Lehrers wurde in den 80ern in Ulm geboren. Sie wurde im Dorf groß, aber nur ca. 1,70m, und ist von klein auf Musik-Nerd. Mit 6 Jahren gab es Klavierunterricht, mit 13 eine Gitarre, mit 14 rockte sie in Bands und mit 17 entdeckte sie das Theater.

Seit den 90ern ist sie besessen davon, einen Hit zu schreiben. Trotzdem hat sie ein nutzloses Magister Studium absolviert (Soziologie und soziale Verhaltenswissenschaften M.A.), viele Dummheiten gemacht und noch mehr Grillparties.
Einen Hit hat sie immer noch nicht geschrieben, aber dafür unzählige Songs und Texte für Theater, Musical und Kabarett. Außerdem ist sie stolzes Gründungmitglied des Theater in der Bastion e.V., leitet die Ariane Müller Band, ist Mitglied im Tübinger Improtheater und Trägerin diverser Kunstpreise.


Preise

Sebastian Blau Preis 2006 für Marlies Blume (Heike Sauer) & Frl. Müller

Kleinkunstpreis BW 2008 für Marlies Blume & Frl. Müller

Kulturförderpreis der Stadt Ulm für Theater in der Bastion e.V. als Vorstand

Sonderpreis beim Troubadour de la Chanson für Suchtpotenzial (Duo mit Julia Gamez Martin) 2013

Kleinkunstpreis BW Förderpreis 2014 für Suchtpotenzial

Prix Pantheon Publikumspreis 2015 für Suchtpotenzial

SWR Preis für Suchtpotenzial in der Sendung Comedy Couch: Publikumspreis "das silberne Maultäschle"

Suchtpotenzial wurde nominiert für den Förderpreis der Liederbestenliste 2015

Suchtpotenzial wurde nominiert für den Berliner Kleinkunstpreis 2016

Hamburger Comedypokal 2. Platz 2016 für Suchtpotenzial

Tuttlinger Krähe 2016 für Suchtpotenzial

Mindener Stichling 2016 für Suchtpotenzial

Suchtpotenzial wurde nominiert für den Stuttgarter Besen 2017

 

Musical Kompositionen

Always Usa 2001-02 (Roxy Ulm, Texte: Theater in der Bastion)

Frohes Fest AG 2003-16 (Theater in der Bastion, Roxy, Theater Ulm, Altes Theater Ulm)

Street Dance Story, 2006 Breakdance Theaterstück, Erbach

car.toon, 2006-10 (Texte: Theater in der Bastion)

Romeo und Julia, 2008 (Jugendprojekt Theater Ulm)

Kiki das Huhn, 2008/09 (Theater Ulm) Text: Karen Köhler

Herzalarm, 2009 (Theater Ulm) Text: Andreas v. Studnitz

Herzalarm 2, 2010 (Theater Ulm): Text: Andreas v Studnitz

Vorsicht Heiß, 2013 (Verlag Felix Bloch Erben) Text: Daniel Ris


Kabarett/ Comedy Kompositionen

Marlies Blume & Frl. Müller No ned hudla (2006)

Marlies Blume & Frl. Müller Schwabenteuer (2010)

SUCHTPOTENZIAL Alkopop 100% (2013)

SUCHTPOTENZIAL Eskalatiooon! (2016)


Musikalische Leitungen

kreuz&quer: Vorsicht Revue (2005)

Der Lebkuchenmann (2007) Theater Ulm

Heimat deine Sterne (2008) Theater Ulm

Jesus Christ Superstar (2008) Theater Ulm

Der kleine Horrorladen (2010) Theater Ulm

The Rocky Horror Show (2011) Theater Ulm

Hair (2013) Theater Ulm

Rock of Ages (2018) Theater Ulm

 

Galas/ Shows (künstlerische Leitung)

Pophits in concert (2009)

Thank you for the music 1+2 (2011-13)

Back to the 80s 1+2 (2011-13)

The Roxy Horror Music Show (2013-15)

The Christmas Surprise Show (2013,2015,2016)

Die große Silvester Gala, Ulm Roxy (2018)

 

 

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ariane Müller